nette dinge

Dienstag, 26. August 2008

bekleidung.

erstens: "wünsch dir was" hat mal wieder zugeschlagen. siet wochen befindet sich nunu auf der suche nach einer lederjacke. genaue vorstellungen hat sie davon. mit zipp und bündchen, in senfgelbockercognacfarben. obwohl eh grad keine kohle da ist, geht sie in wien und hamburg auf die jagd danach. erfolglos. dann sieht sie, wie bereits einige beiträge weiter unten erwähnt, eine violette. mit richtig schönem stehkragen. hm, überlegt sei. das violett schaut zu den anderen farben, die nunu gern trägt, auch gut aus. hm. nein. keine kohle ist keine kohle.

geht sie zur lieben frau c., eine der lieben nachbarinnen. sitzt mit ihr am sofa, bespricht mit ihr die lage der nation, die lage ihrer beziehung, die lage an diversen pokertischen, sowie die seelenlage im allgemeinen. und erzählt so nebenbei, dass sie so gern so eine lederjacke hätte. so eine mit zipp und bündchen in senfgelbockercognacfarben.

sagt die frau c: "so eine hab ich im schrank, die hat mir die linke zecke geschenkt, aber ich zieh sie nie an, mir passt der schnitt nicht. kannst haben!" sagte es, ging zum schrank und holte DIE jacke. da war sie. und sie passte. ich liebe meine wohnsituation.

zweitens: ein normaler arbeitstag. nunu kommt, weil spätdienst, am nachmittag in die redaktion, wenig nach ihr die krocha-schwester im geiste. trägt das selbe tuch, die selbe shirt-farbe, ebenso jeans. und die gleichen schuhe sowie eine farbe in der gleichen tasche. bedenklich. amüsant. aber bedenklich.

Samstag, 19. Juli 2008

nur fürs protokoll.

ich habe die süßeste nichte der ganzen weiten welt. irgendwann fress ich sie auf - wenn sie nicht vorher mich auffrisst. die nase hat sie schon bearbeitet. da wird man sehr froh, dass achtmonatige zwerge noch nicht wirklich zähne haben.

ihr lieblingshobby: dem papa die haare am bauch ausrupfen. einzeln.
der papa: unfassbar geduldig.

Freitag, 18. Juli 2008

meine jetset-freunde.

anruf beim arbeitsflo. "was machstn heut abend?" - "auf einer einsamen insel in kroatien mit ein paar freunden chillen, wieso?"
anruf beim weiblichen ronni: "was machstn heut abend?" - "ich steig grad in den flieger nach tokio. bin am dienstag wieder da."
anruf bei der innenarchitektin: "was machstn heut abend?" - "du, ich bin grad in hamburg, aber ich meld mich am donnerstag, ok?"

na gut, dann haben eben nur die resi, der iraner und die nunu beim marco spass. und vielleicht auch der belgische tenor?
und dann trink ich mir auch das nagende gefühl des fernwehs weg.
aber nicht zu sehr.
die spießerbraut und ich sind gestern schon mit zwei sektflaschen kollidiert.

Donnerstag, 17. Juli 2008

büüüüüddöööö....

es gibt nicht zufällig irgendeinen geldscheisser unter meinen lesern, der mir bittebittebittebittebitte eine karte für mankers "alma - a showbiz ans ende" schenken will?
gibt sicher ganz viel gutes karma, so ein selbstloses geschenk.....

edit: also der pressekartenplan hat ja schon mal nicht geklappt, die vergeben keine. findet sich vielleicht doch noch ein edler spender?! gerne auch anonym...

Montag, 9. Juni 2008

party.

nunu lädt zur party.
der arbeitsflo antwortet:

nunu!

wennst glaubst, dasst richtig laut und oarg abfeiern kannst bist
völlig richtig gewickelt!

b
flo
hübsch auch die sms vom nachbarn: "schickst mir mal eine wegbeschreibung?"


könnte witzig werden.

Freitag, 23. Mai 2008

chuckchuckchucketichucks.



umgerechnet 30 euro sind immer noch viel zu viel fuer so einen plastiksch... (wies meine mama imma nennt), aber hey, leute, dreissig!! kosten in wien das doppelte, minimum! zwei neue paar hab ich schon, und es werden noch mehr, harrharr...

Montag, 12. Mai 2008

eye candy. und schnucki.

eye-candy


dieses foto ist ein sogenanntes eye-candy-foto. der herr im hintergrund war nach meinung von schnucki und mir (gut, es ging von mir aus, zuuuuugegeben) eine ziemlich sehenswerte gestalt. also: schnell im vordergrund posieren und hoffen, dass der hintergrund nicht allzu unscharf wird (keine fotoprofi - heast - nunu - des - konnst - eeeeeistölln - kommentare bitte). aber schnucki selbst ist auch ganz schön eye candy, oooooder? ;)

übrigens: neue lage sechs tage. dann werd ich mal kurz nach new york rüberjetten und ein bissl wahlwerbung fürn obama machen. wenn ich dazu komm vor lauter sightseeing, shopping, ausgehen, party, manhattan(s). groovy, baby!

Montag, 5. Mai 2008

mein planet, die zweite.

dinner

attitude

thong

secret

passive

regret

mother

Samstag, 12. April 2008

weil ich grad keine anderen probleme hab,

sorg ich mich um die optik. meine damen und herren, bitte um rat.
wieder lang? oder doch wieder kurz?



das zwischending, dass sich da grad frisur auf meinem kopf nennt, geht nämlich gaaaar nicht.

Dienstag, 8. April 2008

grüüüüüüüüüün.

kreativer anfall. mein wohnzimmer braucht giftgrün.
seit heute gibt es die unteren bilder. acrylfarbe auf malerkarton. wenn ich sie direkt aneinanderhäng, sinds immer noch 2,4 meter in der länge.
bitte um vorschläge, was draufkommen soll.
zeitungsüberschriften, holz, mosaike, perlen, ölfarben,.... den formen, farben und materialien sind keine grenzen gesetzt. aber gefallen muss es mir.

griiin

griiin

griiin

griiin

griiin

griiin

auch was erlebt?

für eiei-machen für schimpfer für liebesbriefe für fragen für senf - nunu.twoday@gmx.net

ohne geht gaaar nix

Aktuelle Beiträge

So etwas dürfte...
So etwas dürfte in aller Regel das Ende des Rechners...
girico - 27. Dez, 13:55
ich würde "hänseln"...
ich würde "hänseln" :)
Kartfan (Gast) - 9. Jul, 13:14
Ich träume immer...
man kann für Designleuchten richtig viel Geld...
Wurschtl (Gast) - 24. Jul, 18:59
Nachdenken
Manchmal komme ich wieder hierher und lese Deine letzten...
ChliiTierChnübler (Gast) - 7. Apr, 21:53

aktuelles
antworten
beobachtungen
beschlossenes
biff und josh
erlebtes
ersurftes
gedanken
gefundenes
gesprochenes
knieendes
musikalisches
nette dinge
zürcherisches
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren